Leistungen

Leistungen

Das Portfolio von dsa-engineering umfasst die gesamte Bandbreite an Fabrikplanungsleistungen.

Wir starten Ihr Bauvorhaben, indem wir zunächst gezielt Strategie- und Produktionskonzepte identifizieren. In diesem Zuge legen wir unser Augenmerk früh auf optimal vernetzte Abläufe für Mensch, Material und Produkt.

Zu unseren Analysen zählen fundierte Evaluierungen der Gesamtanlageneffektivität (Overall Equipment Effectiveness, OEE) und der benötigten Flächen. Im Weiteren erstellen unsere Spezialisten die Spezifikationen und das Lastenheft. Außerdem sorgen sie mittels Wertstromanalysen für eine maximale Wertschöpfung.

Frühzeitig beziehen wir zudem Anlagenlieferanten in die Planungen mit ein und achten auf ein konsequentes Lieferantenmanagement sowie ein Optimum bei Fördertechnik, Logistik und Lagerhaltung.

Schließlich erstellen unsere Experten ein schlüssiges Produktionssteuerungskonzept und ermitteln die IoT-Fähigkeit (Internet of Things) Ihrer Fabrik. Dafür nutzen sie die langjährige Erfahrung bei der Planung und Realisierung von Fabrikgebäuden und -Infrastruktur der Drees & Sommer-Gruppe.

Ganzheitliche Projektplanung mit 360-Grad-Blick

Eine der Stärken von dsa-engineering ist die ganzheitliche, simultane Projektplanung. Hierbei werfen wir einen 360-Grad-Blick auf Ihr Bauvorhaben und gehen vom Produktionskonzept bis zur Produktionsexzellenz einen konsequenten Weg. Stakeholder binden wir so früh wie möglich ein, um Kosten, Termine und Qualitäten im Griff zu behalten.

Mit einer parallelen und wiederkehrenden Bearbeitung der Handlungsfelder Produktion, Gebäude, Informationstechnologie und Anlagenbau generieren wir maximalen Mehrwert für Ihr Projekt. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist, dass wir für die Beteiligten zunächst dessen Komplexität reduzieren. Hierzu arbeiten wir mit der SCRUM-Methode. Sie bildet die Grundlage für eine effektive und durchgängige Projektkommunikation und den reibungslosen Daten- und Informationsaustausch.

Überdies arbeiten unsere Spezialisten mit Anwendungen für die digitale Fabrik – von der Entwicklung der Produkte, über die Planung der Produktion bis hin zu den zentralen Abläufen und dem Betrieb der Fabrik. Ziel ist es, zentrale Fabrikbereiche mithilfe von Informationstechnologie (IT) zu planen, abzubilden und zu simulieren.

Darüber hinaus profitieren unsere Auftraggeber von der systematischen Identifizierung und Bewertung der Automatisierungspotenziale und den Vorgaben für das Produktionsleitsystem (MES), zum Beispiel zur Infrastruktur des Gebäudes und System-Integrationen.
Die ganzheitliche Planung der Gebäudeanforderungen mit Building Information Modeling (BIM) erfolgt durch Spezialisten der Drees & Sommer-Gruppe.

International Freecall (UIFN)

+800 00372364

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und stehen jederzeit für Rückfragen zur Verfügung!